Beratung

Diverse Netzwerke, Vereine, Berater usw. haben sich dem  Ziel verschrieben, neuen Projektinitiatoren für selbstorganisierte Wohnprojekte einen ersten Überblick und Durchblick zu vermitteln.

Doch gerade nach den ersten Schritten zeigt sich, dass der Weg oft mühsam und anstrengend ist und es immer wieder versteckte Stolpersteine gibt. Das erfordert viel Energie und ist oft neben dem eigenen Berufsalltag nicht zu leisten. Gerade aus dieser Entwicklung heraus, haben sich in den letzten Jahren ganz neue Berufsbilder entwickelt. So gibt es immer mehr Architekten, die sich auf die Zusammenarbeit mit Baugemeinschaften spezialisieren oder  spezielle Projektsteuerer, die den gesamten Prozess vorstrukturieren und die Bauherrenvertretung und das Alltagsgeschäft für Baugemeinschaften übernehmen.

Diese Seite bietet Ihnen einen Überblick über Netzwerke und Vereine, die Wohnprojekte unterstützen, sowie Berater, Baugruppenbetreuer, Architekten, Banken und andere Firmen, die sich auf Wohn- und Baugruppenprojekte spezialisiert haben.

Hier finden Sie  Vereine, Plattformen, Leute und Firmen, die bei gemeinschaftlichen Wohnprojekten weiterhelfen.

Netzwerk und Verwaltung

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Abteilung I - Stadt- und Freiraumplanung

  • Stadtentwicklungsplanung
  • Flächennutzungsplanung und Stadtplanerische Konzepte
  • Freiraumplanung und Stadtgrün
  • Naturschutz, Landschaftsplanung und Forstwesen

Weiterlesen

Winfried Härtel | Büro für Projektentwicklung

Wohn- und Bauprojekte werden individuellen Bedürfnissen angepasst und gemeinsam mit den Nutzern entwickelt. Das Büro ist vor allem in den Bereichen Beratung, Konzeption und Baubetreuung tätig und begleitet Projekte von der ersten Idee bis zum Einzug. Im Vordergrund stehen: Gemeinschaftliches Wohnen, Versorgung mit regenerativen Energien, soziale Einrichtungen, Umnutzung von Gebäuden. 2006 initiierte er das Portal Wohnprojekte-Berlin.info.

Weiterlesen

id22 Institut für kreative Nachhaltigkeit e.V.

id22: Institut für kreative Nachhaltigkeit
ist eine zivilgesellschaftliche non-profit Organisation und setzt sich u. a. für eine nachhaltige Stadtentwicklung und innovatives Wohnen ein. id22 unterstützt und propagiert selbstorganisierte Wohnprojekte, organisiert Netzwerkveranstaltungen, produziert Publikationen, betreibt Internetportale und arbeitet zusammen mit Medienpartnern daran die Lebensumwelt in Städten qualitativ zu verbessern.

Weiterlesen

UmweltBank AG

Die Finanzierung von gemeinschaftlichen Wohnprojekten und Baugemeinschaften hat bei der UmweltBank Tradition. Die grüne Direktbank setzt auf innovative Ideen und erstellt einen individuellen Finanzierungsvorschlag. Dabei kombiniert sie hauseigene Darlehen mit den Fördermöglichkeiten der staatlichen KfW.

Weiterlesen

PPM planung.projektmanagement

wir planen, initiieren, entwickeln und steuern projekte - besonders im bereich baugemeinschaften. wir kooperieren mit verschiedenen architekturbüros und planen auch selbst. energieeffizientes und grundrissflexibles bauen in neubau und altbau ist unser schwerpunkt.

Weiterlesen

Planungsbüro planbar³

Nach der Mit-Gründung und Begleitung der Lebenstraum Johanisthal GbR ist ein wesentlicher Schwerpunkt des Büros das Bauen mit Baugemeinschaften ...

Weiterlesen

Faensen Haegert Fuchs Fachanwälte und Notar

Rechtsberatung und Vertragsgestaltung für Bau- und Wohngemeinschaften sowie in der alternativen und genossenschaftlichen Wohnraumbewirtschaftung. Weiterlesen

Ringparken

Ich möchte im Markt ein ständiges Angebot für Leute schaffen, die zusammen wohnen möchten. Und zwar wird das Haus jeweils neu gebaut. Der Bau wird entweder von den Bewohnern selbst bezahlt (Eigenleistungen sind möglich) oder von selbst geworbenen Investoren / Kapitalanlegern finanziert. Das heißt, jeder, der nicht selbst kaufen kann, aber gern einziehen möchte, sucht seinen eigenen Kapitalanleger, alle helfen dabei, wir auch. Man lebt gemeinschaftlich, heißt man teilt sich das eine oder mehrere Wohnzimmer, 2 Küchen, KFZ Werkstatt / Atelier, Studio etc. Kinder und Senioren wollen einen Garten haben, daher am Stadtrand, wo auch die Grundstücke etwas billiger sind. Alan Heck bietet ehrenamtlich Treffen und Moderation an. Ökologische Passivhausbauweise, das spart Geld und ist gut für Klima und Gesundheit. Mitarbeit ist ab sofort möglich und erwünscht. Tel. 030-31012999 Weiterlesen

genowo eG

Die genowo eG wurde im Februar 2007 gegründet. Die Genossenschaft bietet einen rechtlichen und organisatorischen Rahmen zur Entwicklung energetisch optimierter und gemeinschaftlicher Wohnprojekte in Berlin und Umland. Angestrebt wird überwiegend freifinanzierter Wohnungsbau. Vorgesehen sind die Errichtung von Neubauvorhaben sowie die bewohnergerechte Sanierung von Bestandsbauten. Weiterlesen

Wohnungsbaugenossenschaft „Am Ostseeplatz“ eG

Die Wohnungsbaugenossenschaft „Am Ostseeplatz“ eG wurde im November 2000 von Mietern der Wohnanlage am Ostseeplatz gegründet. Derzeit haben wir einen Bestand von 233 durchgreifend sanierten Wohnungen. Davon befinden sich 214 Wohneinheiten in einer Dreißiger-Jahre-Siedlung am Ostseeplatz in Prenzlauer Berg. Das Wohnprojekt „Villa Felix” umfasst weitere 19 Wohnungen in einem gründerzeitlichen Mehrfamilienhaus in Friedrichshain.

Weiterlesen

Bremer Höhe e.G.

Wir sind eine junge Wohnungsgenossenschaft in Berlin, die im Jahr 2000 aus einer Mieterinitiative entstanden ist. Heute bieten wir in rund 600 Wohnungen unseren Mitgliedern weit mehr als nur Wohnen.

Weiterlesen

archid | projektentwicklung, architektur, baumanagement

Konzeption und Planung | Projekte für gemeinschaftliches und ökologisches Bauen und Wohnen

Weiterlesen

eXperimentcity

experimentcity berlin – kein Projekt, sondern ein Aufruf!

Berlin: Pleite.
Berliner: Einfallsreich.
Berlin: Hauptstadt der Experimente!

Vor dem Hintergrund gravierender struktureller Probleme wie Zersiedlung und schrumpfende Bevölkerungs- und Wirtschaftszahlen kommt es nicht nur auf die Suche nach Alternativen für den Umgang mit städtischen Brachen an, sondern langfristig gesehen um eine Kultur der nachhaltigen Stadtentwicklung: Um Partizipation und Kommunikation, um Gerechtigkeit und Ästhetik, um Ökologie, schließlich um Lebensqualität in der Stadt.

Gerade in Berlin leben kreative Menschen, welche mit einem Umdenken der produktiven Prozesse und alternativen Nutzungen der Freiräume die Stadt zu einer Hauptstadt der Möglichkeiten gemacht haben. Es kommt nun darauf an, die Erfahrungen dieser vereinzelten kreativen Stadtakteure anzuerkennen und zu einem stadtweiten Programm zu machen! Dies hat sich experimentcity vorgenommen.

Weiterlesen

behrendt + nieselt architekten

Wohnbauten - Neubau, Altbau, Denkmal - Planen und Bauen für und mit Baugemeinschaften, Baufamilien, Paare oder Singles für gesundes und nachhaltiges Leben Weiterlesen

Mohr + Winterer Architekten Gesellschft von Architekten mbH

Der Arbeitsschwerpunkt unseres Architekturbüros Mohr + Winterer ist die Planung für gemeinschaftliche Wohnprojekte: Baugruppen, Genossenschaften, Hausvereine oder Bewohner-GbRs. Dabei findet eine enge Zusammenarbeit mit den Gruppen und ihren einzelnen Mitgliedern im planerischen, gestalterischen sowie im baulichen Prozess statt. So können vielfältige Wünsche an die Art zu Wohnen, Ausstattungsstandards, Wohngesundheit und ökologische Anforderungen beücksichtigt und verwirklicht werden.

Weiterlesen

Rechtsanwaltskanzlei Domrich, Anders, Schaller, Partnerschaftsgesellschaft

Beratung von Initiativgruppen, Projektsteuerern, Baugruppen, Bauherrengemeinschaften und Entwicklung von einzelnen Problemlösungen Weiterlesen

Raum und Kontur

Sie wollen in einer Gemeinschaft Bauen und Wohnen und das möglichst stressfrei und erfolgreich? Dazu ist es gut, sich selbst und die Gruppenmitglieder einmal näher kennen zu lernen. Es hat sich herausgestellt, je klarer Ihre Vorstellungen von Ihrer zukünftigen Wohnung und des Hauses sind, desto leichter wird auch die Planung für Sie und die Architekten. Bauen in der Baugruppe setzt eine Menge gegenseitiges Vertrauen voraus, die Gruppe muss in sich stimmig sein, die einzelnen Mitglieder müssen sich auf einander verlassen können. All zu oft tauchen Probleme im zwischenmenschlichen Bereich auf, die dann auf das Projekt übertragen werden. Als Beratung vor der Bauphase biete ich einen Workshop an, als Begleitung während der Bauphase eine unabhängige Mediation. Weiterlesen

RAUMundKONTUR

bietet Beratung/Workshop/Mediation/Coaching für Einzelpersonen und Wohngruppen an. Themen: vom Wohntraum zur Traumwohnung, Kommunikation in der Gruppe, gesundes und kostensparendes Bauen.

Weiterlesen

GLS Gemeinschaftsbank eG

Die GLS-Gemeinschaftsbank verfügt über langjährige Erfahrung bei der Finanzierung von sozial-ökologisch innovativen (Wohn-)Projekten. Diese Erfahrung kommt den jeweiligen Projekten in Form von Know-How-Transfer und speziell ausgerichteten Finanzierungs- und Konditionsmodellen zu Gute.

Weiterlesen

Architektur Daniela Himburg

Dipl.-Ing. Architektin Daniela Himburg, Schwerpunkt: Planen und Bauen im Bestand, langjährige Erfahrung mit baulichen Selbsthilfegruppen (seit 1982)

Weiterlesen

WohnServices Hausverwaltung für Wohnprojekte

Wir sind spezialisiert auf die Verwaltung von gemeinschaftlichen Wohnprojekten.

Weiterlesen

AREA - Ulf Maaßen

AREA intiiert, begleitet und steuert Baugemeinschaftsprojekte. Räumliche Schwerpunkte sind hierbei Prenzlauer Berg und angrenzende Bezirke.
 

Weiterlesen

Frei-Raum-Haus - Ing.-Büro Dipl.-Ing. Peter Schminder

Unsere Kernkompetenz liegt im Projektmanagement für Bauvorhaben der verschiedensten Größen und Arten. D. h., wir übernehmen je nach Aufgabenstellung die Projektsteuerung und/oder Projektleitung für Ihre Bauvorhaben. Ein weiterer Schwerpunkt des Büros stellt das Frei-Raum-Haus dar. Hier werden alte und neue Baustoffe wie Stein, Holz, Glas Beton und bei Wusch auch Lehm mit der Nutzung solarer Energien kombiniert. Die Planung des Hauses erfolgt nach Ihren Vorgaben, Ideen und Wünschen. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen den Grundriss und die Gestalt Ihres Hauses. Dadurch schaffen wir für Sie eine individuelle, unverwechselbare Atmosphäre.

Weiterlesen

SELBSTBAUGENOSSENSCHAFT BERLIN eG

1984 als Pilotprojekt der Internationale Bauausstellung (IBA) ins Leben gerufen, errichtet die Selbstbaugenossenschaft in beispielgebenden Modellvorhaben Häuser, die in Selbsthilfe ausgebaut werden. Untersuchungsgegenstand ist die Realisierbarkeit von Selbsthilfe im Wohnungsneubau und deren Auswirkungen auf die Qualität des Wohnens. Die ersten während der IBA errichteten Häuser sind das bekannt gewordenen Wohnregal von Stürzebecher in der Admiralstr. 116 und der auffällige halbkreisförmige Lima-Wohnhof in der Lindenstr. 82-84 des holländischen Architekten Herzberger. Mittlerweile sind 10 Häuser in Selbsthilfe neu entstanden oder grundlegend modernisiert worden. Am 16. September 1999 konnte die SBG ihr 15-jähriges Jubiläum feiern.

Weiterlesen

stiftung trias

Die stiftung trias wurde gegründet, um Wohnprojekte zu fördern, die Antworten auf die gesellschaftlichen Fragestellungen der Bodenspekulation, des gesellschaftlichen Zusammenlebens und ökologischer Verhaltensweisen suchen. Unser spekulativer Umgang mit Boden führt zu rapiden Preissteigerungen, die eine sozial und gesellschaftlich förderliche Nutzung verhindern und viele Menschen von der Nutzung des Bodens ausschließen. Wenn der Boden zu teuer ist, fehlt das Geld für soziale und ökologische Aufgaben. Unsere Gesellschaft ändert sich - Familienzusammenhänge lösen sich auf, die Gesellschaft altert, die Bevölkerung nimmt ab. Nachbarschaftliche Kontakte und gemeinschaftliches Handeln werden zur Seltenheit, während die Zahl der Single-Haushalte zunimmt. Unser Verbrauch von Ressourcen wie Boden, Energie und Rohstoffen steigt stetig und zu Lasten künftiger Generationen. Nach dem Motto “global denken - lokal handeln” müssen ökologische Lebensweisen im Wohnbereich realisiert werden.

Weiterlesen